WISSENSCHAFTLICHE BEGLEITUNG

Um die präventive und therapeutische Wirksamkeit unserer Gruppenangebote zu überprüfen werden unsere Projekte durch die Fachgruppe Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie der ZHAW ausgewertet. Diese wissenschaftliche Begleitung erlaubt es uns Anhaltspunkte für künftige gesundheits- und integrationspolitische Entscheidungsprozesse zu gewinnen und unser Therapieangebot laufend zu verbessern. Die ZHAW finanziert diese Studien aus eigenen (Dritt)Mitteln. 

ZHAW-Kontakte:  

  • ZHAW Institut für Angewandte Psychologie, Fachgruppe Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie, mehr erfahren
  • ZHAW Institut für Angewandte Psychologie, Abteilung Psychotherapie, mehr erfahren
  • Unterstützung für Betreuungspersonen im Flüchtlingsbereich. Ein Angebot des Instituts für Angewandte Psychologie (IAP) der ZHAW, mehr erfahren
 


MASTERARBEITEN

  • Nichanthi Sinnathurai - Sorgen und Belastungen von geflüchteten Müttern: Veränderungen im Therapieverlauf in der Mutter-Kind-Interaktion, eine Umfrage zu Sorgen und Belastungen und eine Bedarfsanalyse nach Therapieangeboten für geflüchtete Mütter. (PDF)
    November 2019
  • Martina Ottiger - Psychotherapiegruppe mit asylsuchenden Müttern und ihren Kleinkindern: Eine Verlaufsuntersuchung zu den Veränderungen bei Mutter und Kind. (PDF)
    November 2018