BABY-HILFE ZÜRICH

 

Im Rahmen der baby-hilfe zürich bieten wir Fortbildungskurse im Bereich Regulationsstörungen an. mehr erfahren

 

Präventives einzeltherapeutisches Angebot während der Schwangerschaft oder für Eltern mit ihrem Baby/Kleinkind in Krisen

Manchmal ist der Alltag mit Kleinkindern sehr anstrengend. Dann fehlen ruhige und freudvolle Momente. Eltern sind mit Hilflosigkeit, Wut, Erschöpfung oder Trauer konfrontiert oder sie sind aufgrund eines Schicksalsschlages in einem Ausnahmezustand. 

Wir interessieren uns für den familiären Alltag mit dem Kind und wie es den Eltern dabei geht. Es ist uns ein zentrales Anliegen, die Beziehung zwischen den Eltern und dem kleinen Kind neu zu stärken, die kindliche Körpersprache und andere Signale besser zu verstehen, um anders auf diese eingehen zu können. 
 

Ziele
Wir setzen uns zum Ziel die psychische Gesundheit der von uns betreuten Familien und ihren Kindern zu verbessern. Die intuitive elterliche Kompetenz und Feinfühligkeit soll ausgebaut werden und Resilienzfaktoren sollen gestärkt werden. Dadurch sollen innerfamiliäre Krisen vermindert werden. Die Eltern-Kind-Bindung und die Interaktion soll verbessert werden. Wir streben eine gesunde Entwicklung aller Beteiligten, vor allem sozialschwachen, kranken und/oder behinderten Kindern an. Fälle von Kindsgefährdung und Kindsmissbrauch sollen reduziert werden. Es soll vermieden werden, dass schwierige Erfahrungen und Traumatisierungen an die nächste Generation weitervererbt werden. Die altersentsprechende individuelle Entwicklung und Autonomie soll gestärkt werden. Alleinerziehende Eltern sollen weniger isoliert sein.   

Aktivitäten
baby-hilfe zürich bietet Unterstützung in Form von Familientherapien im Einzelsetting bei frühen Entwicklungs- und Beziehungskrisen, damit unheilvolle Verstrickungen aufgelöst werden, Eltern und Kinder wieder in ein freudvolles Miteinander finden und Kinder zu verantwortungsbewussten Erwachsenen heranwachsen können.

Therapeut*innen 
Unser Team besteht aus 4 Therapeut*innen und 1-2 Auszubildenden. mehr erfahren 

Weitere Informationen: